Fotografie des verstorbenen Bürgerschaftspräsident Christian Weber

Online-Kondolenzbuch für Christian Weber

Wir möchten allen Menschen die Gelegenheit geben, ihre Trauer zum Ausdruck zu bringen und ihre Erinnerungen an Christian Weber zu teilen. Dazu gibt es neben dem Kondolenzbuch im Foyer der Bremischen Bürgerschaft auch dieses öffentliche Online-Kondolenzbuch.

Die Wahrung der Pietät ist uns wichtig, deshalb werden alle Kommentare vor der Veröffentlichung geprüft.

Letzte Einträge ins Online-Kondolenzbuch

Sven Meyer schrieb am 5. Mrz 2019, 09:24 Uhr:
Es war mir eine große Freude und Ehre Christian Weber als Menschen, Geographen (auf Lehramt bei "unserem" Prof. Herrn Prof Taubmann) aber auch Staatsmann kennen gelernt zu haben! Der Mensch, der Staatsmann wird fehlen!!!
Brigitte und+Hermann Wilkening schrieb am 1. Mrz 2019, 16:45 Uhr:
Herzliches Beileid, wir haben ein guten freund verloren.

Grüße von Hermann und Brigitte Wilkening
Brigitte und Hermann Wilkening schrieb am 25. Februar 2019, 16:22 Uhr:
Herzliches Beileid. Wir sind stolz, dass wir Dich gekannt haben. Unser Mitgefühl gilt der Familie.
Mokhtar Hashemzadhe schrieb am 22. Februar 2019, 17:14 Uhr:
Ein langjähriger Genosse ist von uns gegangen. Er hat nicht nur
soziale Gerechtigkeit in Deutschland angestrebt, sondern er hat sich auch für die Menschenrechte im Ausland, besonders für den Iran eingesetzt.

Wir haben eine grosse Persönlichkeit in Bremen verloren.
Norbert Terek schrieb am 22. Februar 2019, 13:27 Uhr:
Christian, Du bist zu früh gegangen. Männer wie Dich braucht unser Staat.
Ich bin sehr traurig.
Norbert Terek
Norbert Spleet schrieb am 22. Februar 2019, 08:36 Uhr:
Ein guter Freund der IG METALL
ist von uns Gegangen
Fuer uns alle ein grosser
Verlust.
Tim Halling schrieb am 21. Februar 2019, 21:05 Uhr:
Ein menschlicher Politiker. Es ist ein Verlust für uns alle.
Klaus Winkel schrieb am 21. Februar 2019, 20:12 Uhr:
Ein aufrechter Demokrat ist
Von uns gegangen,das macht mich traurig.
Senioren-Arbeitskreis der IG Metall Bremen Werner Schuster schrieb am 21. Februar 2019, 19:24 Uhr:
Mit großer Trauer hat unser Arbeitskreis die Kenntnis vom Tod Christian Weber erhalten. Nicht nur, dass er sich Jahr für Jahr für Seniorenthemen eingesetzt hat, sondern insbesondere die Ehrung und Laudatio eines verdienten Gewerkschafters im November 2018 erinnert uns jetzt schmerzlich daran, welchen Verlust wir und die Bremer Demokratie realisieren müssen. Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.
Birgit Severin de Salinas schrieb am 21. Februar 2019, 14:15 Uhr:
Lieber Herr Weber,
Sie bleiben für mich unvergessen, Sie sind ein großer Staatsmann, aufrichtig und gradlinig und vor allem mit dem Herzen auf dem richtig Fleck. Ich bin dankbar, dass ich Ihnen in meinem Leben begegnen durfte.
Noch vor wenigen Monaten haben Sie an unserem Nationalfeiertag Ecuadors teilgenommen und in meinem Honorarkonsulat an die ecuadorianische Community Bremens Ihre persönlichen Grußworte gerichtet. Mit Ihrer menschlichen Nähe haben Sie sofort alle für sich gewinnen können. Sie sind mit Herz auf Menschen zugegangen und es bleibt für mich unvergessen, wie Sie Botschaften in fein formulierten Sätzen unterbringen konnten.
Ich verneige mich vor Ihnen, voll Trauer, dass Sie, viel zu früh, von uns gegangen sind.
Mein tiefes Mitgefühl gilt Ihrer Ehefrau Katharina und Familie, ich wünsche ihnen Kraft und Beistand in dieser schweren Zeit.

Ihr Eintrag ins Online-Kondolenzbuch

* - Pflichtfeld

*
*
*
CAPTCHA Bild zum Spamschutz
Sicherheitscode unleserlich? Neuen Sicherheitscode anzeigen.

*
*

Nach oben

Informationen zum Datenschutz

Die Bürgerschaftskanzlei speichert diese ggf. personenbezogenen Informationen zum Zweck der vorübergehenden Veröffentlichung auf der Website der Bremischen Bürgerschaft.

Veröffentlicht werden der eingegebene Vorname, Nachname, Ort, Kommentartext sowie der Zeitpunkt des Absendens. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht.

Die E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht und wird nur für eventuelle Rückfragen verwendet.

Eine Weitergabe oder Verwendung für andere Zwecke erfolgt nicht. Personenbezogene Daten werden spätestens drei Monate nach der Veröffentlichung gelöscht. Widersprüche, Lösch- oder Auskunftsanfragen richten Sie bitte per E-Mail an webmaster@buergerschaft.bremen.de.

Sie erreichen die Datenschutzbeauftragte der Bremischen Bürgerschaft per E-Mail unter datenschutz@buergerschaft.bremen.de oder 0421/361-12418.
Datenschutzerklärung bremische-buergerschaft.de

Nach oben