Friday, 16. March 2012

Bürgerschaftsvorstand schreibt an Schlecker-Insolvenzverwalter

In einem gemeinsamen Brief an den Schlecker-Insolvenzverwalter haben Bürgerschaftspräsident Christian Weber sowie Vizepräsidentin Silvia Schön und Vizepräsident Bernd Ravens um Unterstützung für die von Arbeitslosigkeit bedrohten Mitarbeiter/inner der Drogeriekette gebeten. Die betroffenen Beschäftigten hätten einen Anspruch auf klare und vollständige Informationen, was ihre Interessen anbelangt. Sie dürften nicht ohne realistische Perspektive für ihr weiteres Berufsleben bleiben, heißt es in dem Schreiben, das auf die Initiative der Vizepräsidentin Silvia Schön zurückgeht. Hier der Wortlaut des Schreibens.